Quelle der Kraft

Lohnende Ausflugsziele im Passeiertal

Interessante Einblicke in Land und Leute

Schöne Ausflugsziele im Passeiertal – davon gibt es nicht wenige. Die meisten davon sind von unserem Apartmenthotel im Passeiertal nicht weit entfernt. Ob allein oder mit der Familie: Diese Ausflugsziele im Passeiertal sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

Die Passerschlucht

Direkt vor der Haustür unseres Hotels im Passeiertal führt ein Wanderweg zum atemberaubenden Schluchtenweg. Hier haben die tosenden Wassermassen der Passer das Tal geformt. Entlang von imposanten Felsenriesen und idyllischen Waldabschnitten schlängelt sich der Weg direkt am Flussufer entlang, wo die Passer durch herrliche Becken und über reich geformte Blöcke und Felsen fließt.

MuseumPasseier

Beim Sandhof, der Geburts- und Heimatstätte des bekannten Südtiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer, befindet sich das MuseumPasseier. Es erwarten Sie regelmäßige Familienführungen, eine Multimediashow über Andreas Hofer, ein Hörraum mit Musik, Passeirer Sagen und Erzählungen sowie ein Freilichtmuseum mit einem Passeirer Bauernhof.

Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Der wohl beliebteste Garten Südtirols ist auch ein sehr lohnendes Ausflugsziel in der Nähe des Passeiertals. Ein beeindruckender botanischer Garten, ein Park mit alpenländischen und exotischen Pflanzen und Bäumen, Wasser- und Terrassengärten sowie die ersten Palmen südlich der Alpen befinden sich hier.

Kurstadt Meran

Schlendern Sie in der traditionsreichen Kurstadt an der Passer über die grünen Promenaden oder bummeln Sie unter den mittelalterlichen Laubengängen. In den Schaufenstern präsentieren sich traditionelle Geschäfte und moderne Handelsketten, die ein einzigartiges Einkaufserlebnis ermöglichen.

Erlebnisbergwerk Schneeberg

Das höchste Bergwerk Europas liegt auf 2.000 bis 2.500 m Meereshöhe und ist ein ganz besonders lohnendes Ausflugsziel im Passeiertal. Die über 150 km Stollen und Schächte, heute noch teilweise begehbar, zeugen von der langjährigen Geschichte des Bergwerks. In seiner Blütezeit im 15. Jahrhundert arbeiteten hier bis zu 1.000 Knappen unter Tage. Das heutige Erlebnisbergwerk versetzt die Besucher in die damalige Zeit und begeistert Groß und Klein mit halb- und ganztägigen Stollenführungen, Stollenfahrten mit der Grubenbahn, einem Museum mit Schauraum und einer Schutzhütte mit Übernachtungsmöglichkeit.

Bunker Mooseum

In Moos befindet sich ein neues Museum mit besonderem Erlebnischarakter. Hier erfahren Sie Interessantes über den Naturpark Texelgruppe, die Ur- und Siedlungsgeschichte des Hinterpasseier, den Schneeberg sowie Naturkunde und Geologie allgemein. Informationen zur Zeitgeschichte, der für Besucher zugängliche Bunker, ein Steinbock-Gehege und ein Klettergarten runden das Angebot ab und machen den Bunker Mooseum zu einem interessanten Ausflugsziel im Passeiertal.

Jaufenburg

Die Jaufenburg oberhalb von St. Leonhard ist besonders für Geschichtefans ein lohnendes Ausflugsziel im Passeiertal. Sie wurde im 13. und 14. Jahrhundert von den Herren von Passeier erbaut und war einst eine prächtige Burganlage. Neben den reich bebilderten Schautafeln zur Burggeschichte, dem Gericht Passeier, den Schildhöfen, den Herren von Passeier und den Grafen Fuchs beeindrucken Wandmalereien von 1538, eine Hörstation für Sagen und die einmalige Aussicht.

Fischerteich Sandwirt

Die Naherholungszone mit Fischteich beim Sandhof liegt inmitten von Wiesen kurz vor der Ortschaft St. Leonhard. Sie eignet sich gut, um einen entspannten Nachmittag zu verbringen und ist für Groß und Klein zugänglich. Um erste Fischversuche zu wagen, brauchen Sie keine staatliche Fischerlizenz.